Pressemitteilung

CDU/FDP-Fraktion zum Thema Gorch Fock

01.05.14


Die CDU/FDP-Fraktion der Stralsunder Bürgerschaft unterstützt den Plan der Verwaltung, die Möglichkeiten eines Erwerbs der "Gorch Fock" durch die Hansestadt zu prüfen und appelliert zugleich an alle Beteiligten in der Politik, die gegenwärtige Diskussion zu diesem Thema mit Augenmaß und Sachlichkeit zu führen. Zum jetzigen Zeitpunkt geht es nicht um den Verkauf an sich, sondern nur um die Frage der Machbarkeit des Projekts. Bereits jetzt eine Blockadehaltung zu diesem Thema einzunehmen, ohne alle Fakten und Voraussetzungen zu kennen, ist nicht nur völlig verfrüht, sondern beschwört auch das Risiko herauf, dass die Stadt ein wahres touristisches Kleinod, das einen einmaligen Werbeeffekt für uns hat, unwiederbringlich verliert, was nicht in unser aller Interesse sein kann.

Christian Meier

Pressesprecher der CDU/FDP-Fraktion