Pressemitteilung

Hansestadt erteilt Mandat für Kaufverhandlungen über die Gorch Fock I

12.11.18


Dr. Ronald Zabel

Mit großer Mehrheit hat die Stralsunder Bürgerschaft beschlossen, dem Oberbürgermeister das Mandat zur Führung von Verhandlungen über den Erwerb und den Abschluss eines Betreibervertrages betr. die Gorch Fock I zu erteilen. „Mit diesem Beschluss ermöglichen wir es den künftigen Vertragspartnern, die Gorch Fock als touristischen Anziehungspunkt ersten Ranges für die Hansestadt Stralsund dauerhaft in gutem Zustand zu erhalten und zugleich einer sinnvollen und nachhaltigen Nutzung für die Stralsunder und ihre Gäste zuzuführen. Die politischen Entscheidungsträger der Hansestadt werden den Verlauf der Verhandlungen aufmerksam begleiten und das Ergebnis in den Ausschüssen und der Bürgerschaft eingehend beraten“, erklärte der Vorsitzende der CDU/FDP-Fraktion, Dr. Ronald Zabel, in seiner Stellungnahme.